Einladung zum Popup-Store der SECONTIQUE Stuttgart und Schüler:innen des Hegelgymnasiums Vaihingen

vom 13. bis 18. Mai in den Mercaden Böblingen - "Umweltprofis von morgen engagieren sich für eine nachhaltige Zukunft und die Finanzierung von Nothilf"

In der Zeit vom 13. bis 18. Mai 2024 findet in den Mercaden Böblingen eine Nachhaltigkeitswoche statt, bei der Schüler:innen der elften Klasse des Hegelgymnasiums Vaihingen aktiv Zukunft und eine Welt gestalten. Gemeinsam mit der SECONTIQUE Stuttgart engagieren sie sich bereits im Vorfeld, indem sie Kleidung sammeln, diese sortieren und auspreisen, um sie anschließend im Center zu verkaufen. Am 3. Mai bereits kann von 14 bis 20 Uhr in den Mercaden gut erhaltene, gebrauchte Kleidung gespendet werden. In einem Popup-Store der SECONTIQUE Stuttgart von 10 bis 20 Uhr in der Aktionswoche bekommen die Besuchenden die Möglichkeit, Second-Hand-Mode zu erwerben. Das Team der SECONTIQUE übernimmt die Organisation des Verkaufs, wobei die Schüler:innen ab 16 Uhr tatkräftige Unterstützung leisten.
Mehr Informationen unter dem link der  Aktion Hoffnung
Die Aktion Hoffnung ist eine kirchliche Hilfsorganisation der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Seit mehr als 50 Jahren unterstützen wir durch finanzielle Hilfen Partnerschaftsprojekte und Bildungsvorhaben in aller Welt. Zur Finanzierung unserer Arbeit sammeln wir gebrauchte Textilien und vermarkten diese im Großhandel nach den im Dachverband FairWertung geltenden Kriterien sowie im Einzelhandel unter dem Label SECONTIQUE. Als eine der größten katholischen Sammelorganisationen in Deutschland übernehmen wir eine Vorreiterrolle in der ethischen Ausrichtung unserer Sammelaktivitäten.